Die Baumaßnahmen am “Centro Vida Nueva“ (Neues Leben) schreiten trotz aller Schwierigkeiten, die sich in einem Land wie Chile ergeben können, bestens voran. Die ersten Zimmer sowie die Küche sind fertiggestellt. Nun fehlt vor Allem noch ein Wohnzimmer als Aufenthaltsraum für die Bewohner.

Des Weiteren ist, obwohl das Leiterehepaar noch nicht umgezogen und das Rehabilitationszentrum noch nicht eröffnet ist, der erste Patient eingezogen. Die Fundación Cristo en el Tabernáculo freut sich auf die Fertigstellung des “Centro Vida Nueva“.

Ein fertiges Zimmer im “Centro Vida Nueva“.

Ein fertiges Zimmer im “Centro Vida Nueva“.

Der Backofen, das Herzstück der Küche im “Centro Vida Nueva“.

Der Backofen, das Herzstück der Küche im “Centro Vida Nueva“.

Das “Centro Vida Nueva“ von Aussen.

Das “Centro Vida Nueva“ von Aussen.